20.10.2008

Monster in my Pocket ..

Einige kleinformatige Bildchen gibts heute (mal wieder).

Den Anfang soll dieses Mädel machen .. Kräftige Schenkel und ein guter Gleichgewichtssinn sind von Vorteil bei der Ausübung des Berufs des Diplom-Stein-Säulen-Tänzers/-in .. wer den Spaßfaktor bei der Arbeit erhöhen möchte, der kann natürlich auch anfangen, wenn er nicht mit selbigen Merkmalen gesegnet ist. Und nein, der Schild ist keine Plastik-Atrappe .. alles massiv Holz und Heavy Metal! :D Und warum ausgerechet ne Steinsäule? Weil ich wenigstens nen Hauch von Hintergrund machen wollte, aber wie immer keinen Schimmer hatte, was ich genau machen könnte. So einfach ist das ..
Größe ca. A6

----------
------------------------------

Ne Truhe .. und ein Kopf. Beides klein, unspektakulär und gänzlich ohne Hintergrund. Ja wirklich, hab mir keine Gedanken gemacht .. es gibt NIX dazu zu sagen .. Nein! Aus! Nicht weiter nachfragen! Seltsame Charakternase war beabsichtigt .. verbeulte Truhenform auch ..
Truhe ca. 9x9cm, Kopf ca. 9x12cm .. oder so ..

----------------------------------------

Und mein neuester "Sprössling" .. War ursprünglich nur ein winziges (ca. Briefmarkengröße) hässliches und nicht vollständiges Scribble irgendwo auf nem Schmierblatt gewesen (siehe links). Eine Dame mit unvollständiger Kleidung .. Unterwäsche-Model könnte man sagen. Bin dann kurze Zeit später nochmal drüber gestolpert, kurz überlegt und das draus gemacht, was im mittleren Teil zu sehen ist - eine Dame mit unvollständiger Kleidung, lustiger Kopfbedeckung und komischem Viech im eigentümlichen Rucksack. Klingt toll, ist es auch *lacht*. Und ein paar Nachmittage später wars
dann bunt. Niedriger Detailgrad war durchaus beabsichtigt. Ursprünglich wollte ich das Teil "Mutant in my Pocket" nennen .. aber leider hätte wohl kaum einer den Seitenhieb verstanden.
9x15cm


----------------------------------------

Und noch was nicht hierzu gehörendes zum Abschluss:
Es ist nicht (ich wiederhole NICHT) möglich, mit modernen Dual-Analog-Nippel-Joypads Ego-Shooter zu spielen! Das .. geht .. einfach .. nicht! Ich habs versucht, ganz ehrlich. Aber diese Erfahrung .. hat mich .. zutiefst deprimiert und mir vor Augen geführt, wie wenig anpassungsfähig ich doch bin. Mit zwei Daumen soll ich zwei Analog-Nippel, ein digitales Steuerkreuz, vier Action-Knöpfe, Start und Select bedienen .. und nach Möglichkeit alles gleichzeitig .. ja .. doch, ich sehe schon, da kommt wirklich Freude auf.
Konsoleros sind eben doch andere Menschen, als PC-Spieler .. tsts :D

Damit verabschiede ich mich.

1 Kommentar:

Johannes hat gesagt…

Du solltest über eine Karriere als Unterwäschedsigner nachdenken. Victoria Secret bietet, in Zusammenarbeit mit den HammerStudios, noch eine Volontariatsstelle an. All Models and Monsters inclusive.

Bewerbungen an:
Victoria´s secret Closet Munsters
c/o Mr. Sledge Hammer
666a Scary Road (Hillside)
Blumingdale

Viel Erfolg mein Freund!